Suche

Standorte REMEX

Hier finden Sie alle REMEX-Unternehmen, wahlweise als Karten- oder Listendarstellung. Kontaktinformationen inklusive.

Zu den REMEX-Standorten


Standorte REMONDIS-Gruppe

Die Adressen aller REMONDIS-Unternehmen und -Niederlassungen weltweit finden Sie unter:

Standorte REMONDIS-Gruppe

  • deutsch
  • english
  • nederlands
  • français
  • español
  • italiano
  • deutsch
  • svenska
  • 中文
  • 中文
Baustoffrecyclingexperte in Westfalen-Ruhr: REMEX

Mineralstoffexpertise für Westfalen und das Ruhrgebiet

Die Region Westfalen-Ruhr der REMEX GmbH ist aus der Verschmelzung der ehemaligen REMEX ProTerra mit der REMEX im Ruhrgebiet entstanden. Unser Team verantwortet die Aktivitäten in den Städten Bochum, Dülmen, Essen, Lünen, Mülheim a. d. Ruhr und Recklinghausen. Die Verwaltung in Recklinghausen ist der zentrale Anlaufpunkt für unsere Kunden, die zusätzlich von den Möglichkeiten des deutschlandweiten Unternehmensnetzwerks der REMEX-Gruppe profitieren. Unser Portfolio reicht von Services für die Flächensanierung über die Entsorgung von Boden und Bauschutt und das Baustoffrecycling bis hin zur Lieferung von Schüttgütern, darunter Naturbaustoffe genauso wie Recyclingbaustoffe. Bauunternehmer, Bauträger, Ingenieure, Gutachter und ausschreibende Stellen, aber auch Privatkunden gehören zu unserem Kundenkreis, wenn es um den nachhaltigen Umgang mit Grund und Boden, mineralischen Bauabfällen sowie um die Produktion und Lieferung von Recyclingbaustoffen geht.

Entsorgung von Bauschutt, Boden & Co.

Wir entsorgen über unsere Betriebsplätze und gemeinsam mit unseren Partnern aus dem REMEX-Verbund mineralische Abfälle mit Belastungen mit Zuordnungswerten bis Z 2 nach dem Merkblatt 20 der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA M20) bzw. entsprechend DK I bis DK III nach Deponieverordnung. Zu den wichtigsten Stoffströmen, die wir annehmen, gehören gemischter Bauschutt, Beton, Kies und Sand, Asphalt/bitumenhaltiger Straßenaufbruch, unbelastete und belastete Böden, gipshaltige Baumaterialien und Altholz. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Preislisten.

Basis für nachhaltiges Mineralstoffmanagement ist die optimale Wiedernutzbarmachung mineralischer Abfälle. Dadurch werden Deponien entlastet und der Abbau natürlicher Baurohstoffe wird reduziert.

mehr erfahren

Produktion von güteüberwachten Recyclingbaustoffen

Ob Straßen- und Erdbau, Industriebau, Logistik- und Infrastrukturmaßnahmen oder private Bauvorhaben: Bei all diesen Maßnahmen werden mineralische Baustoffe benötigt – und zwar in unterschiedlichen Gesteinskörnungen für die verschiedenen Anwendungsgebiete. Wir bieten unseren Kunden aus der Baubranche für die Umsetzung ihrer Projekte ein umfangreiches Sortiment an Recyclingbaustoffen. Sie sind in technischer Hinsicht den Naturbaustoffen vergleichbar und diesen zugleich wirtschaftlich überlegen. REMEX liefert alle benötigten Korngemische – vom gütegeprüften Recyclingsand über Recyclingbaustoffe für Frost- und Schottertragschichten bis hin zum Überkorn.

REMEX vermarktet Recyclingbaustoffe unter der Marke remexit®. Um mehr über Produktion und Anwendungsgebiete zu erfahren, besuchen Sie unsere spezielle  Baustoffwebseite

Die Recyclingbaustoffe der REMEX unterliegen der Güteüberwachung. Aktuelle Prüfzeugnisse können Sie jederzeit bei uns anfragen: +49 2361 6601-0

Informationskampagne zur
Ersatzbaustoffverordnung

Am 1. August 2023 ändern sich bundesweit die Vorgaben für den Einsatz von Ersatzbaustoffen, denn dann tritt die Ersatzbaustoffverordnung in Kraft. Um die Umstellung auf das neue Regelwerk so einfach wie möglich zu gestalten, bietet REMEX ein umfangreiches Informationspaket.

mehr erfahren  zur Newsletter-Anmeldung

Stoffstrommanagement für Baustellen

Der größte Teil der Abfälle in Deutschland ist mineralischer Natur und entsteht auf Baustellen hauptsächlich in Form von Boden, Bauschutt und Straßenaufbruch. In Deutschland beläuft sich diese Abfallmenge laut Mineralische Bauabfälle Monitoring der Initiative Kreislaufwirtschaft Bau auf über 200 Mio. Tonnen jährlich. Zeitgleich ist die Baubranche mit einem Bedarf von über 550 Mio. Tonnen der größte Abnehmer von Gesteinskörnungen. Um die Baukosten zu optimieren, bedarf es also der Koordination mineralischer Ein- und Ausgangsstoffe auf Baustellen. Infolge der Optimierung von Transportwegen und der Nutzbarmachung mineralischer Abfälle durch Aufbereitung werden die Kosten gesenkt und die Umwelt wird geschützt. Hierbei können wir in der Region Westfalen-Ruhr auf ein einzigartiges Netzwerk aus eigenen Recyclingstandorten und Deponien wie auch aus Schüttmaßnahmen unserer Projektpartner zurückgreifen. Unser Leistungsspektrum umfasst das komplette Stoffstrommanagement von Baustellen:

Bewertung und Zuordnung der beim Bauvorhaben anfallenden mineralischen Abfälle

Entsorgung von mineralischen Abfällen aller Belastungsklassen

Beseitigung und/oder Verwertung von hoch belasteten Abfällen auf Deponien und anderen Entsorgungsanlagen

Aufbereitung von recyclingfähigen mineralischen Abfällen in den eigenen Anlagen

Organisation der Logistik: Abholung und Anlieferung aller Mineralstoffe

Lieferung von gütegeprüften Recyclingbaustoffen

Lückenloses Projektmanagement für Boden- und Flächensanierung

Land ist eine wertvolle, begrenzte Ressource. Im Rahmen der Dienstleistungen für die Flächen- und Bodensanierung trägt REMEX zur Erschließung von wertvollen Flächen bei. Insbesondere ehemalige Industrieareale sind aufgrund der vormaligen Nutzung nicht selten mit Schadstoffen belastet. Solche Brachflächen finden sich häufig in Stadtgebieten, in denen die Grundstücke dringend für neuen Wohnraum und/oder neue Gewerbenutzung benötigt werden. Für die Nutzbarmachung des Geländes ist dann eine Sanierung von Grund und Boden unverzichtbar.

Unser Expertenteam übernimmt die komplette Planung und Organisation des Abfallmanagements inkl. Bau- und Verladeleistung sowie Logistik von belasteten Böden, Bauschutt und Straßenaufbruch aus Bauprojekten. Das Portfolio umfasst darüber hinaus auch die Entsorgung von mineralischen Abfällen für Industrieunternehmen.

Über REMEX

Die REMEX GmbH ist spezialisiert auf das professionelle Management mineralischer Abfälle und die Rückgewinnung darin enthaltener Ressourcen. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf ist sowohl in Europa als auch in Asien tätig. Die Aktivitäten der REMEX GmbH sowie ihrer mehr als 30 Tochter- und Beteiligungsgesellschaften umfassen alle mit dem Mineralstoffmanagement verknüpften Bereiche – von der Logistik über die Aufbereitung bis zur anschließenden Verwertung oder Beseitigung. Schwerpunkte liegen in den Feldern Produktion und Bereitstellung von Ersatzbaustoffen und Recyclingmetallen, Flächensanierung, Bodenbehandlung, Bergversatz und Deponiemanagement. Mit seinen Recyclingaktivitäten reduziert REMEX nachweislich den Verbrauch von Kies, Sand und Naturstein und verbessert die Klimabilanz bei der Metallproduktion. Das Unternehmen ist international führend bei der Entwicklung richtungweisender Recyclingtechnologien und zählt zu den größten Herstellern von Ersatzbaustoffen in Europa. mehr

Standortimpressionen

An fünf Standorten der Region Westfalen-Ruhr können wir bis zu 1 Mio. Tonnen mineralischer Abfälle annehmen, aufbereiten, verwerten oder deponieren. Dabei verfügen unsere Anlagenstandorte über eine Betriebsfläche von insgesamt rund 60.000 m²; 12.000 m² davon stehen als Hallenfläche auch für die witterungsunabhängige Lagerung und Aufbereitung mineralischer Abfälle zur Verfügung. Unsere Betriebsstandorte im Einzelnen:

Kontaktdaten REMEX Westfalen-Ruhr

Die Koordination unserer Standorte im Ruhrgebiet und in Westfalen erfolgt über die REMEX Regionalverwaltung in Recklinghausen. Gerne können Sie sich direkt an die Zentrale wenden. Ansprechpartner, Preislisten und Zertifikate der einzelnen Standorte finden Sie in der unten stehenden Auflistung unserer Betriebsstätten

Regionalverwaltung Westfalen-Ruhr

Alte Grenzstraße 173
45663 Recklinghausen
Deutschland
T +49 2361 6601-45
F +49 2361 6601-49
E-Mail

Ihre Ansprechpartner:

Andreas Friese | Regionalleitung
T +49 2306 75758-41
andreas.friesenoSpam@remex.de

Jens Fuhr | Regionalleitung
T +49 2306 75758-49
jens.fuhrnoSpam@remex.de

Dr. Jens Neugebauer | Regionalleitung
T +49 2361 6601-28
jens.neugebauernoSpam@remex.de

Bochum

REMEX Bochum GmbH, Verwaltung/Betriebsstätte, Bochum

Anschrift

REMEX Bochum GmbH

Verwaltung/Betriebsstätte

Karl-Lange-Straße 45

44791 Bochum, Deutschland

+49 234 95998-0

F +49 234 95998-99

remex-westfalen-ruhr.de

Ansprechpartner

Unternehmensleitung

Geschäftsführung

Sven Engler

T +49 234 95998-23

Waage

Tobias Tönshoff

T +49 234 95998-10

Unsere Zertifikate

Efb

( PDF )

Dülmen

REMEX Coesfeld Gesellschaft für Baustoffaufbereitung mbH, Verwaltung/Betriebsstätte, Dülmen

Anschrift

REMEX Coesfeld Gesellschaft für Baustoffaufbereitung mbH

Verwaltung/Betriebsstätte

Rödder 59a

48249 Dülmen, Deutschland

+49 2590 9159-75

F +49 2590 9159-77

remex-coesfeld.de

Ansprechpartner

Unternehmensleitung

Geschäftsführung

Dr. Ulrike Kalthof

T +49 2590 9159-75

Essen

REMEX GmbH, Betriebsstätte Essen Hövelstraße, Essen

Anschrift

REMEX GmbH

Betriebsstätte Essen Hövelstraße

Hövelstraße 200-212

45326 Essen, Deutschland

+49 201 278946-20

F +49 201 278946-29

remex-westfalen-ruhr.de

Ansprechpartner

Betrieb

Betriebsstättenleitung

Dietmar Lakenberg

T +49 201 278946-21

Waage

Norbert Platzköster

T +49 201 278946-30

Unsere Zertifikate

Efb

( PDF )

Lünen

REMEX GmbH, Betriebsstätte Lünen, Lünen

Anschrift

REMEX GmbH

Betriebsstätte Lünen

Josef-Rethmann-Straße 2

44536 Lünen, Deutschland

+49 2306 75758-45

F +49 2306 75758-39

remex-westfalen-ruhr.de

Ansprechpartner

Betrieb

Regionalleitung Westfalen-Ruhr

Andreas Friese

T +49 2306 75758-41

Betrieb

Regionalleitung Westfalen-Ruhr

Jens Fuhr

T +49 2306 75758-49

Mülheim an der Ruhr

REMEX GmbH, Betriebsstätte Mülheim an der Ruhr, Mülheim an der Ruhr

Anschrift

REMEX GmbH

Betriebsstätte Mülheim an der Ruhr

Kolkerhofweg

45478 Mülheim an der Ruhr, Deutschland

+49 208 50557

F +49 2104 81597

remex-westfalen-ruhr.de

Ansprechpartner

Betrieb

Betriebsstättenleitung

Stephan Böcker

T +49 208 200061

Waage

Annegret Hupperich

T +49 208 50-557

Recklinghausen

REMEX GmbH, Betriebsstätte Recklinghausen, Recklinghausen

Anschrift

REMEX GmbH

Betriebsstätte Recklinghausen

Alte Grenzstraße 173

45663 Recklinghausen, Deutschland

+49 2361 6601-0

F +49 2361 6601-49

remex-westfalen-ruhr.de

Ansprechpartner

Betrieb

Betriebsstättenleitung

Volker Schmitz

T +49 2361 6601-15

Waage

Birgit Biermann

T +49 2361 6601-33

Unsere Zertifikate

Efb

( PDF )

Downloads

Erfahren Sie mehr über das Leistungsangebot der REMEX-Gruppe in unseren Broschüren

Digital mit REMEX PRO

Mit unserer unternehmensweiten Web-Anwendung bieten wir Kunden die Vorteile der digitalen Angebots- und Auftragsabwicklung. Natürlich profitieren Sie bei der Nutzung weiterhin von einer persönlichen Beratung.

mehr erfahren  direkt anmelden

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot? Dann rufen Sie uns an unter +49 2361 6601-0 oder senden Sie eine E-Mail an info-westfalen-ruhrnoSpam@remex.de

REMEX Westfalen-Ruhr